Video: In Cottbus im Stasi-Knast

Nach einem gescheiterten Fluchtversuch in den Westen kam Rolf-Joachim Erler, geboren 1949 in Dresden, 1973 in Stasi-Haft. Unter menschenunwürdigen Bedingungen war er 26 Monate lang im Zuchthaus Cottbus inhaftiert.

Viele Jahre später begleitet der Journalist Ricardo Tarli den eingebürgerten Schweizer Pfarrer aus Zürich nach Cottbus, wo er von seinen leidvollen Erfahrungen erzählt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s