„Das Buch will aufrütteln“

Der junge Historiker Ricardo Tarli hat keine Angst, heisse Eisen anzufassen. In seinem Buch, zu dem er minutiös recherchiert hat, bringt er Licht in Angelegenheiten, die man lange verschwiegen hat.

Die Schweiz war keineswegs das antikommunistische Bollwerk, als das sie während des Kalten Krieges wahrgenommen wurde. (…) 

Das Buch will aufrütteln und ein Detail der Schweizer Geschichte aufzeigen, von dem bisher nur extrem wenig bekannt war.

Der Autor spricht eine gut lesbare, sachliche, klare Sprache, die aufdeckt, erklärt, Fragen stellt, die teils beantwortet werden oder auch im Raum stehenbleiben.

Der Leser bildet sich eine eigene Meinung zu dieser schonungslosen aber hochinteressanten Lektüre. 

(Ursula Bonetti, Schweizer Soldat, 01.09.15)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s