Black Box Trump

(NZZ, 11.11.16)

Auf dem NZZ-Podium in Berlin analysierten Jürgen Trittin und Hans Ulrich Gumbrecht die amerikanischen Präsidentschaftswahlen.

Ricardo Tarli, Berlin

Wie wird Donald Trump das mächtigste Land der Welt in den nächsten vier Jahren regieren? Hans Ulrich Gumbrecht sprach in seinem Eingangsreferat aus, was viele denken: Hoffentlich hat der Nachfolger von Friedensnobelpreisträger Barack Obama alles, was er während des Wahlkampfs gesagt hat, nicht so gemeint. Trumps Wahlsieg habe ihn «erschüttert» und «beschämt», sagte der Stanford-Professor auf dem NZZ-Podium, das am 9. November in Berlin in Kooperation mit dem Deutschlandfunk stattfand.

zum Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s